weitere Laufszene Events
Mittwoch, 26. August 2020
Kann leider nicht stattfinden

Event Update

Prinzip Hoffnung kontra Resignation!

Bis vor ein paar Monaten dachten wir noch, dass nur Unwetter, Elbehochwasser oder Bombenfunde bei Bauarbeiten ein Laufevent vereiteln könnten. Jetzt ist die Kategorie "Pandemie" hinzugekommen. Wir haben dieses Jahr noch keine Laufveranstaltung durchführen können. Zu Beginn der Corona-Pandemie ließen uns die unsicheren Regelungen hoffen und wir hätten euch sehr gern mit entsprechenden Anpassungen laufen gesehen. Mittlerweile jagt jedoch eine Verordnung die Nächste und wir verfolgen täglich die aktuellen Meldungen.

Unser Team hat mit einem unglaublichen Optimismus, viel Phantasie und Engagement einige VirtualRuns als Ersatz für die ausgefallenen Events geboren. Wir sind begeistert, wie viele LäuferInnen unser Angebot annehmen und uns damit in dieser schweren Zeit solidarisch zur Seite stehen. Wir werden auch noch versuchen, einige Läufe in die spätere Jahreszeit zu verschieben, doch hier sind uns zeitliche und organisatorische Grenzen gesetzt.

Die TeamStaffel können wir weder verschieben noch durch eine "VirtualTeamStaffel" ersetzen. Im Gegensatz zur Team Challenge lebt die Staffel unter anderem von der Übergabe eines wie auch immer gearteten Staffelstabes, der durch viele Hände geht und damit definitiv jeglichen Hygieneanforderungen zuwiderläuft. Die Absage der Teamstaffel ist traurig, aber für uns daher leider unumgänglich.

Natürlich stellt sich jetzt für euch die Frage, was mit den bereits gezahlten Startgebühren passiert: De facto habt ihr einen Anspruch auf die volle Rückerstattung des Geldes. Einer Übertragung in das nächste Jahr stimmen wir nicht zu, da wir dieses Eventjahr finanziell komplett abschließen und nicht mit einer finanziellen Vorbelastung ins neue Jahr starten wollen. Während die großen Fluggesellschaften mittlerweile ihre Kunden bitten, auf die Kostenerstattung stornierter Flüge zu verzichten, sind auch wir existentiell auf die Solidarität unserer LäuferInnen angewiesen. Deshalb unsere Bitte: wenn ihr eure Startgebühren zurückerstattet haben wollt, lasst uns eine "Überlebensgebühr" von 5 Euro pro Läufer/in, damit wir eine Chance haben, irgendwie über die Runden zu kommen. Wir freuen uns aber natürlich über jeden, der diese Möglichkeit zur Rückerstattung nicht wahrnimmt und uns bei der Bewältigung der durch Corona verursachten Krise unterstützt. Bitte nutzt zur Anfrage eurer Rückerstattung folgenden Link.

Wir danken euch, dass ihr uns die vielen Jahre die Treue gehalten habt und hoffen, dass wir uns zur TeamStaffel oder welchem Lauf auch immer 2021 wiedersehen!

Euer Team der Laufszene