weitere Laufszene Events
Mittwoch, 28. August 2019
Noch 2544 freie Startplätze

Laufszene-Training.de

Mit unserem neuen Trainingsportal bieten wir euch die Möglichkeit, eure Laufziele zu verwirklichen. Egal, ob fürs Wohlbefinden, zur Gewichtsreduktion, als Laufanfänger oder erfahrener Athlet: zur Erreichung eurer Ziele erstellt unser Laufszene-Trainerteam einen auf euch individuell und wöchentlich angepassten Plan. Die Basis der Trainingsplanung ist der ausgefüllte Anamnesebogen und euer Feedback an den Trainer. Unsere umfassende Trainingsplanung beinhaltet auch Kräftigungs- und Mobilisierungsübungen, die per Videoanleitungen anschaulich dargestellt werden.

Werdet jetzt Testathleten bei Laufszene-Training.de und spart ganze 50 Prozent Beitragsgebühr im Einmonats- und Dreimonatsmodell bei Anmeldung bis zum 31. Dezember 2017.

>>> Hier geht's zur Webseite: Laufszene-Training.de

Im Thomas Sport Center

Tag der offenen Tür am 04. und 05.11.2017

Zum Start in die Herbst/Wintersaison lädt das Thomas Sport Center zum Tag der offenen Tür am 04. und 05.11.2017 in alle fünf Studios ein. Gäste können sich unter anderem auf kleine Snacks und Getränke freuen. Außerdem gibt es ganz besondere Konditionen bei Abschluss einer Mitgliedschaft. Alle Interessenten können sich an beiden Tagen ausgiebig informieren und die angenehme Atmosphäre in den Studios auf sich wirken lassen.

>> Weitere Informationen gibt es: hier

Team SachsenTrail beim TAR

Vier Länder, zwei Läuferinnen & sieben Etappen mit insg. 267,4 km: ein absoluter Läufertraum und gleichzeitig eine echte Herausforderung. Nolle & Annett vom Team SachsenTrail nehmen euch mit auf die Reise und erzählen von ihren Erfahrungen beim Transalpine-Run 2017, von den Momenten an denen Freude und Schmerz so nah beieinander lagen und mit welchen Gefühlen man jeden Morgen wieder an der Startlinie steht.

Euch erwartet ein lockerer Abend mit vielen Emotionen, einigen Erkenntnissen sowie tollen Bildern. Der Vortrag findet am Freitag, den 10. November 2017 um 19:30 Uhr im Programmkino Ost statt. Der Eintritt ist frei - eine Voranmeldung aufgrund der begrenzten Platzanzahl aber unbedingt notwendig :)

Update 23. Oktober: Alles weg :) Alle zur Verfügung stehenden Plätze sind reserviert. Wir freuen uns auf euch!



12.10.: AOK PLUS Lauftreff

Unser nächster AOK PLUS Lauftreff startet am 12. Oktober 2017 um 18:30 Uhr am DDV-Stadion (ACHTUNG: wir wechseln wieder in unsere Winterlocation & laufen im Großen Garten). Wir laufen in verschiedenen Gruppen 5 km sowie 10 km. Auch hier gilt: egal ob Einsteiger oder Siegertreppchenläufer - ihr seid alle herzlich willkommen!

Ihr könnt bei uns euer Gepäck abgeben und frisches Obst sowie Getränke stehen für euch bereit. Die Teilnahme an unseren Lauftreffs ist natürlich wie immer kostenfrei.

Treffpunkt: DDV-Stadion Dresden (Eingang VIP), Lennéstraße 12
Laufstrecke: 5 und 10 km durch den Großen Garten
Startzeit: Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf euch!
Euer Team der Laufszene Sachsen

07.09.: AOK PLUS Lauftreff

Laufen im Sommer und das gemeinsam mit ganz vielen Laufsportbegeisterten - was kann es Schöneres geben? Unser AOK PLUS Lauftreff startet wieder am 7. September 2017 um 18:30 Uhr (ACHTUNG - wir nähern uns den Herbstmonaten und starten daher wieder früher) von der Centrum Galerie Dresden (Trompeterstraße) aus in Richtung Elberadweg.

Wir bieten 3 Strecken an: 5 km, 10 km und 15 km. Auch hier gilt: egal ob Einstieger oder Siegertreppchenläufer - ihr seid ALLE herzlich willkommen. Genießt den Laufabend, habt Laufspaß und testet euch aus. Die Gepäckabgabe ist bei uns möglich und auch im Ziel stehen wie gewohnt frisches Obst und Getränke bereit. Die Teilnahme ist natürlich wie immer kostenfrei :)

Treffpunkt: Centrum Galerie Dresden (Trompeterstraße)
Laufstrecke: 5 km, 11 km oder 15 km an der Elbe
Startzeit: Donnerstag, 7. September 2017 um 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf euch!
Euer Team der Laufszene Sachsen

TeamStaffel-Impressionen

Einer für alle und alle für einen! Ihr habt heute wieder gezeigt, was Dresden läuferisch zu bieten hat und gleichzeitig ein tolles Teamevent erlebt. Wir habens festgehalten.

>> Ein Fotoalbum mit tollen Impressionen findet ihr ab Donnerstag gegen 9 Uhr auf der Facebookseite der Laufszene Sachsen und auch ein Live-Video vom Start gibt es da zu entdecke.

>> noch mehr Fotos gibt's auf RUNNERSWORLD.de hier: zur Homepage

 

>> Das Eventvideo geht nächsten Mittwoch online

#TeamStaffelDresden 2017

Zusammen sind sie stark.  Und wie! 540 Viererteams haben am Mittwochabend für einen neuen Teilnehmerrekord bei der Thomas Sport Center TeamStaffel in Dresden gesorgt. Insgesamt 2.160 Läufer – so voll ist das Heinz-Steyer-Stadion selten. Entsprechend großartig sind Stimmung und Atmosphäre. Für Spannung ist bei diesem Rennen sowieso gesorgt. Welches Team ist das schnellste? Wer innerhalb des Teams hat die beste Zeit hingelegt? Und sind die Kollegen vom Büro nebenan tatsächlich eher im Ziel gewesen? Das sind Fragen, die am Tag danach gestellt werden.

Am Mittwochabend sind erst mal keine Fragen offen geblieben. „Das war wieder einmal Lauf-Dresden von seiner besten Seite. Da macht sogar das Zuschauen Spaß“, sagt Reinhardt Schmidt von der Laufszene Events GmbH, die diesen einmaligen Staffelwettkampf über 4x4 Kilometer durch den Sportpark Ostra mit Start und Ziel im Steyer-Stadion seit 2009 organisiert. Damals waren gut 200 Läufer am Start, diesmal das Zehnfache. Und zum ersten Mal ist die 2.000-Teilnehmer-Grenze übertroffen. „Das macht uns stolz und zeigt, dass die Thomas Sport Center TeamStaffel eine große Anziehungskraft hat – und einen besonderen Charakter sowieso“, betont Reinhardt Schmidt.

Die Schnellsten diesmal: das Team Besenwagen vom Titelsponsor Thomas Sport Center mit André Fischer, Marc Schulze, Walter Heger und Alex Schmidt in starken 50:12 Minuten. Dahinter folgen bei den Männern die ihr-personalvermittler.de sowie die Men in Red von Laufend aktiv. Bei den weiblichen Teams ganz vorne: die Mannschaft des Dresdner Laufsportladens/DSC mit Corinna Rose, Johanna Kleiner, Lena Lauckner und Jule Bohnefeld, die zusammen 1:01:09 Stunden benötigen und damit die Schrittmacher Running Girls sowie Infineon Dresden 3 auf die Plätze zwei und drei verweisen. Und in der Mixed-Wertung am besten: das Team Quickfit vom Citylaufverein Dresden mit Roman Wagner, Julia Goosens, Uwe Merdon und Christoph Rodewohl in 53:02 Minuten vor Alinas Schöne Herren vom Dresdner Laufsportladen und der GGS GmbH vom SV Elbland Coswig-Meißen.

Der Preis für den kreativsten Staffelstab geht an das Team Safety First von T-Systems. Mit ihrer Palme samt Blumentopf setzen sie sich in dieser Sonderwertung gegen Laserschwerter, Sonnenblumen, Kochlöffel, eine Bäckerbrezel, die Porreestange und einen gefüllten Einkaufskorb durch. Was sich nicht alles als Staffelstab eignet... Und die meisten Teilnehmer schickte Lidl Vertrieb Lampertswalde mit 56, also insgesamt 14 Teams.

Gewinner sind aber ohnehin alle, und noch einen Sieger gibt es an diesem Abend: den Laufsport in Dresden. Zwei Euro pro Teilnehmer spendet die Laufszene Events GmbH an den Förderverein Leichtathletik, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, hoffnungsvolle Lauftalente zu unterstützen. „Dresden ist eine Laufsportstadt, nicht nur in der Breite. Wir waren auch mal Weltspitze, und dort wollen wir wieder hinkommen“, sagt Förderverein-Chef Günter Frietsch. Den Scheck mit der aufgerundeten Summe von insgesamt 4.400 Euro nimmt er deshalb sehr gern entgegen.

500 Euro davon reicht Frietsch gleich weiter an Jan Riedel, einen der geförderten Athleten. Bei der deutschen Meisterschaft in Erfurt lief der junge Dresdner auf den zweiten Platz über 800 Meter. Die kleine Prämie soll Motivation sein fürs nächste große Ziel: Qualifikation für die Heim-EM 2018 in Berlin.  Gewonnen hat Riedel am Mittwoch aber auch – nämlich mit seinem Förderverein-Team im internen Duell gegen die Mannschaft von Karl Bebendorf, noch einer der Förderverein-Athleten. Kleiner Trost für Bebendorf: Mit 11:52 Minuten lief er die schnellste Einzelzeit. Nutzt ihm nur diesmal nichts, denn das Motto des Abends lautet: Vier gewinnt!

Ergebnisse & Finisher-Clips

Großartige Stimmung und tolle Atmosphäre - das war die neunte Auflage der TSC TeamStaffel 2017!

Eure Ergebnisse sind bereits hier online:

>> Ergebnisse

Erstmals in diesem Jahr: Die Zeitnahme für jeden Läufer, sodass ihr untereinander und mit dem Nachbarbüro noch besser eure Zeiten vergleichen könnt :)

Eure Finisher-Clips findet ihr an gleicher Stelle bei dem kleinen Play-Symbol hinter jedem Laufergebnis.

Neu: Nettozeitmessung

Wir haben für euch aufgerüstet :) Durch zusätzliche Zeitmessmatten sowie einen persönlichen Messchip an jeder Startnummer wird es in diesem Jahr zum ersten Mal auch Nettolaufzeiten jedes Läufers sowie des gesamten Teams geben. Somit könnt ihr eure Laufzeiten noch besser mit denen eurer Kollegen oder anderen Teams vergleichen.

>> Wichtig bei der Anmeldung: Die Namen der Starter müssen in der Startreihenfolge angegeben werden - damit Name und Zeitmessung auch zusammenpassen!

TSC Kursangebot

Unser Partner, das Thomas Sport Center in Dresden, bietet vom 04.09. bis 24.09.2017 in allen Clubs die einmalige Gelegenheit zum kostenfreien Austesten des Kursangebots. Egal ob es um Muskelaufbau, Gewichtsreduktion, Rückenkräftigung, Ausdauer oder einen gesunden Ausgleich zum Alltag geht – Für jeden ist garantiert etwas dabei. Die Teilnahme erfordert eine vorherige Anmeldung, denn die Kapazitäten pro Kurs sind begrenzt.

>> Alle weiteren Infos gibt’s auf: www.tsc-dresden.de