weitere Laufszene Events
Mittwoch, 26. August 2020

Ergebnisse online

Sportfreunde! Es ist vollbracht! Ihr seid im Ziel und habt euch die Ruhe redlich verdient. Wir sind mega stolz und dankbar für den tollen Abend und servieren euch eure Ergebnisse: baer-service.de/ergebnisse/TSD/2016/

PS: Die Finisherclips sollten morgen (Donnerstag) zur Verfügung stehen!

Mit der REWE zum NYC Marathon 2017!

Mit der REWE Challenge hast du die Chance, eine der größten Herausforderungen für Laufbegeisterte zu meistern - den New York City Marathon.

13 REWE Märkte aus Dresden sponsern zusammen mit der Laufszene Sachsen für 13 Auserwählte die Reise zum Big Apple und machen euch fit für die Zielgerade des weltweit größten Marathonlaufs. Jeder Läufer kann sich als Starter für einen der 13 Märkte bewerben!

www.rewe-challenge.de

Neu in Dresden: Public Viewing zu den Olympischen Marathons im XXL!

Mit Anna & Lisa Hahner – Deutschlands schnellsten und sympathischsten "Marathonzwillingen" – und Anja Scherl sind zum Olympischen Marathon am 14. August gleich drei deutsche Frauen am Start. Die Hahnertwins erfreuen sich seit ihren Vorträgen und Starts zum Karstadt sports Citylauf in Dresden einer großen Fangemeinde. Und das ist für uns und den Förderverein Leichtathletik Anlass genug, den Mädels bei einem Public Viewing im XXL in der Breitscheidstraße die Daumen zu drücken. Klar, dass wir diese Aktion in eine moderierte Talkrunde mit interessanten Gästen einbinden und brasilianisches Flair bieten werden.

Und da wir unsere drei männlichen Starter Arne Gabius, Hendrik Pfeiffer und Philipp Pflieger nicht diskriminieren möchten, werden wir auch ihren Olympischen Marathon eine Woche später am 21. August dann in bewährtem Rahmen enthusiastisch mit fachkundiger und unterhaltsamer Moderation mit verfolgen!

Ort: XXL, Breitscheidstraße 40
Termine: 14. und 21. August um 13:30 Uhr
Marathonstarts: jeweils um 14:30 Uhr
Eintritt: Eintritt frei

Buche für dein Team einen Teamstand oder wirb in den Startbeuteln

Auch bei der TSC TeamStaffel Dresden könnt ihr für euer Unternehmen werben. Es ist doch absolut cool, bereits vor dem Start das Team am eigenen Teamstand begrüßen zu können und dann gemeinsam die Thomas Sport Center Teamstaffel zu rocken. Die 4 x 4 m große Standfläche bieten wir euch für günstige 190 € zzgl. MwSt. an. 
Wenn ihr alle anderen Teilnehmer auf euer Unternehmen aufmerksam machen wollt, besteht natürlich auch die Möglichkeit der Flyerbeigabe zu den Startunterlagen. Hier bekommen dann alle 2.500 Staffelläufer euren Flyer direkt mit den Startunterlagen ausgehändigt. Besser werben geht nicht. Die Komplettbelegung der 2.500 Startunterlagen organisieren wir euch für 490 € zzgl. MwSt..

Interesse? Schreibt uns eine Email an org@teamstaffel-dresden.de 

Infomaterial ins Unternehmen bestellen

Du möchtest mit der Teamakquise für die TSC TeamStaffel Dresden beginnen? Gern senden wir dir Flyer und Plakate kostenfrei in dein Unternehmen. Auf unserer Webseite füllst du einfach das Formular aus und schon senden wir dir die gewünschten Mengen an Plakaten und Flyern zu.
http://team-staffel-dresden.de/medien/infomaterial.html

Großes Kino in Dresden – Marathon-Legende trifft Lauf-Zwillinge

Emotional, bewegend, begeisternd und laufend große Gefühle. Oder ganz einfach: großes Kino. So lässt sich der Ehrenpokalabend der Laufszene Sachsen am Freitagabend im Ufa-Kristallpalast am besten zusammenfassen. Die Hauptdarsteller vor der Leinwand: Dresdens Marathon-Legende Jörg Peter und die Lauf-Zwillinge Anna und Lisa Hahner.

Die Lichter gehen aus und die Gefühle auf große Reise. Von Dresden nach Tokio über Seoul und Hamburg bis nach Rio de Janeiro und wieder zurück – es ist eine Weltreise und zugleich die Stationen des Läuferlebens von Jörg Peter verbunden mit dem Traumziel von Anna und Lisa Hahner, den schnellsten Lauf-Zwillingen Deutschlands. Und es sind zwei Generationen, die da am Freitagabend aufeinandertreffen. Was sie verbindet: die Liebe zum Laufen, mit der sie die rund 500 Gäste beim zweiten Ehrenpokalabend der Laufszene Sachsen im nahezu ausverkauften Kinosaal des Ufa-Kristallpalasts begeistern. Der eine wird ausgezeichnet für das, was er geleistet hat, die anderen zwei erzählen davon, was sie noch leisten wollen – und vor allem, wie sie das schaffen können.
„Das ist schon gewaltig“, sagt Jörg Peter und meint damit zweierlei: seinen 27 Jahre lang bestehenden deutschen Marathonrekord und natürlich den Ehrenpokal für sein läuferisches Lebenswerk. Mit einer bewegenden Laudatio würdigt Gerald Henzel, Chef des Dresden-Marathon-Vereins, die Weltklasse-Leistungen des inzwischen 60-jährigen Dresdners. Aber er erzählt auch von fast schon tragischen Momenten, nämlich von vier Olympia-Nominierungen, aber nur einem Zieldurchlauf bei den Spielen. Verletzungen (1988, 1992) und der Olympia-Boykott (1984) sorgen dafür, dass der sechste Platz über 10.000 Meter von 1980 Jörg Peters beste Platzierung bleibt. Unvergessen neben sechs DDR-Meistertiteln und den zwei Siegen beim Hamburg-Marathon ist der 14. Februar 1988, als er in Tokio fast nebenbei in 2:08:47 Stunden einen deutschen Marathonrekord aufstellt, den Arne Gabius erst im November 2015 um ganze 14 Sekunden verbessert.

Gabius ist es am Freitag auch, der für die Überraschung des Abends sorgt und dem Preisträger per Videobotschaft aus dem Trainingslager in Kenia zur Auszeichnung gratuliert. Der Pokal, verrät Jörg Peter, erhält einen Ehrenplatz im Wohnzimmer. „Wir haben gerade renoviert. Die alten Pokale mussten runter in den Keller. Jetzt ist also wieder Platz“, sagt der stets bescheidene Dresdner.
Begeistert verfolgen die Hahner-Zwillinge den Auftritt, ehe sie selbst begeistern. „Run an die Pole Position“ heißt ihr Vortrag, in dem sie von ihrer Motivation, ihrem Training, der Vorliebe für Süßigkeiten und ihrem gemeinsamen Ziel erzählen: der olympische Marathon am 14. August 2016 in Rio. „Das ist unser Traum, und der wird wirklich Realität“, sagt Lisa, während Anna mit einem unerwarteten Ernährungstipp aufwartet: „90 Prozent Gesundes, 10 Prozent Süßes.“ Nicht zuletzt deshalb sind die Zwillinge wieder gern nach Dresden gekommen. Die beste, die original sächsische Eierschecke gibt´s eben nur hier. Ein großes Stück gönnen sie sich auch an diesem Samstag, ehe sie am Sonntag mit mehr als 3.000 Läufern beim 26. Internationalen Karstadt sports Citylauf an der Startlinie stehen. Und das doppelt: Erst beim 5-km-Rennen und danach gleich noch bei den 10 Kilometern.

www.citylauf-dresden.de

Trainiere im Citylaufverein Dresden e.V.

Der Grundstein für deine 2016er Erfolge wird im diesen Winter gelegt! Wer seine sportlichen Ziele im kommenden Jahr alle umsetzen möchte, ist gut beraten, mit dem Training frühzeitig anzufangen. Der Citylaufverein Dresden e.V. ist Dresdens größter Laufverein und die ideale Plattform für Freizeitsportler und ambitionierte Läufer. 

Der Citylaufverein trainiert jeden Mittwoch (Winterzeit) in der DSC-Halle und du bist für ein Schnuppertraining recht herzlich eingeladen. 
Unser Trainer Heiko Poland steht für dich als Ansprechpartner zur Verfügung und wenn es dir gefällt, wirst du für nur 6 € Mitgleid und genießt einige Vorteile. 

Unser Ablauf: 
- 19.30 Uhr Treff in der DSC Halle (Magdeburger Straße 12)
- gemeinsames Einlaufen im Ostragehege oder in der Halle
- Lauf-ABC 
- individuelle Tempoläufe oder in Gruppe
- Auslaufen
- Schwatzen
- Tschüss sagen!

Unsere nächsten Trainingstermine: https://www.facebook.com/Citylauf-Verein-Dresden-eV-101365056601594/events/ 

Dein Citylaufverein
www.citylaufverein.de